Events

Fachtagung

28. und 29. 11. 2023

Fachtagungsteilnehmer:innen sehen Vortrag an.

Männlichkeitsbilder, Weiblichkeitsbilder und Beziehungsgewalt

Der Fokus der diesjährigen, eineinhalbtägigen Fachtagung am 28. und 29. November 2023 liegt auf den Auswirkungen von typischen und untypischen Konstruktionen von Männlichkeit und Weiblichkeit für den Faktor Gewalt in Intimbeziehungen.

Inhaltliche Fragestellungen, die aus verschiedenen fachlichen Blickwinkeln erörtert werden, sind beispielsweise: 

  • Wie sehen Rollenbilder aus, die gleichberechtigte Beziehungen fördern?
  • Welche Rolle spielt eine fürsorgliche Männlichkeit, die eine gleichberechtigte Alltags- und Haushaltsführung bejaht, in der Erziehung der Kinder?
  • Können Burschen und Mädchen durch die Prägung einer gleichstellungsbejahenden Elternschaft bzw. Vorbildwirkung in Schule und Ausbildung, selbst dazu ermutigt werden, eigene freiere Ideale und Lebensgestaltung für sich und ihre eigenen Beziehungen zu entwickeln?
  • Vor allem aber: Wie können junge Mädchen und Frauen gestärkt werden, eine solche auch anzunehmen und nicht selbst die stereotypen Zuschreibungen von Männlichkeit, wie Stärke und Dominanz, als attraktiv anzusehen und danach ihre Partnerwahl zu treffen?

Der Aufbau der Fachtagung umfasst einerseits theoretische Inputs zu den Themen, sowie vertiefende Workshops zur Anwendung der Erkenntnisse für die Beratung von Frauen und Mädchen im Allgemeinen und die gewaltpräventive Praxis im Speziellen.

Berücksichtigt werden dabei alle Ebenen der Gewaltschutzarbeit im System, mit denen der Verein Frauenhäuser Steiermark im Zuge des gesetzlichen Auftrages, sowie im Rahmen des G.i.F.-Projektes (Gewaltprävention im Familiensetting) – gefördert vom Land Steiermark – arbeitet. 

Eine wirksame vernetzte Kooperation unter den Professionellen des Opferschutzes, der Täterarbeit und des Kinderschutzes wird dabei in den Fokus gestellt. Diese inkludiert aus der Sicht der Arbeit der Frauenhäuser Steiermark immerzu jene der Stärkung der Frau, der Förderung der Gleichstellung und das Herstellen von Selbstbestimmtheit.

Ticketpreis für den 28. und 29.11.2023 (inkl. Verpflegung): 100€ inkl. MWSt.
10% Gruppenrabatt (ab dem Kauf von mindestens drei Karten).

Für weitere Information, sowie den Kartenkauf senden Sie eine E-Mail an office@frauenhaeuser.at.
Der Kartenkauf ist online bis zum 22. November 2023 möglich – Karten können auch am Tag der Fachtagung direkt vor Ort erworben werden.