ZÖF

Die Steirischen Frauenhäuser sind Mitglied im Zusammenschluss Österreichischer Frauenhäuser (ZÖF), der 2013 gegründete wurde.

Ziele des Vereins

Die Aufgabe des Vereins ZÖF ist es, die Unterstützung von Gewalt betroffenen Frauen und deren Kindern österreichweit voranzutreiben.

Mit Informationsmaterial und gemeinsamen, öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen und Aktionen soll bundeslandübergreifend auf die speziellen Bedürfnisse misshandelter Frauen hingewiesen werden und an der Verbesserung der gesellschaftlichen Rahmenbedingung für Gewaltopfer gearbeitet werden.

Im Rahmen des Vereins ZÖF werden auch opferschutzorientierte, professionell begleitete Clearing-Paargespräche für Klientinnen aus den Frauenhäusern in Kooperation mit Männerberatungsstellen angeboten. In vielen Fällen wollen (oder müssen) Frauen – trotz der erlebten Gewalt - etwas mit ihrem (Ex-)­Partner klären. Dabei erhalten sie professionelle Unterstützung, damit sie sich nicht unbegleitet in Situationen begeben, wo Gewalt neuerlich eskaliert.

Mitglieder des ZÖF

Durch die Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr Information